Das Label Dolce& Gabbana ist vergleichsweise jung und wurde erst 1985 von dem Designer Duo Dolce und Gabbana in Italien ins Leben gerufen. Innerhalb kürzester Zeit wurde die Marke, die zunächst nur Damen ansprechen sollte, international bekannt. Einen erheblichen Anteil daran dürfte Madonna gehabt haben, die als erster internationaler Star im extravaganten Look von D&G gekleidet bei den Filmfesten in Cannes auftrat und für Medienrummel sorgte. Im Jahre 1990 entwarfen die beiden Designer Dolce und Gabbana dann auch ihre erste Kollektion für Männer, welche nach einem kurzen Anlauf ebenfalls sehr erfolgreich am Markt etabliert werden konnte.


Neben Kleidungsstücken fokussierte sich die Marke Dolce&Gabbana früh auch auf Parfüms, Schuhe und seit dem Jahr 1995 auch auf Brillen. Brillen gelten hier vor allem als weiteres Accessoire. Deshalb sind Dolce&Gabbana Brillen insbesondere als Sonnenbrillenmodelle bekannt. Dolce&Gabbana Sonnenbrillen finden Sie übrigens auch in großer Zahl auf brillenradar.de.

 

 

Dolce & Gabbana Brillen online vergleichen


Wie es typisch für die Beziehung von Brillenmarkt und bekannten Modelabels ist, stellt Dolce&Gabbana Brillengestelle nicht selbst her sondern hat die Lizenzen zu Design, Produktion und Vertrieb von Brillen unter dem Dolce&Gabbana Label extern vergeben. Luxottica als größter Hersteller von Brillengestellen mit Sitz in Italien hat sich die Dolce&Gabbana Lizenz gesichert und vertreibt D&G Produkte seit 1995 mit herausragendem Erfolg. Kein Wunder, verspricht die Marke doch extravagantes Auftreten der Produkte und ihre Brillengestelle selbst eine Eleganz und Stilsicherheit.

Obwohl die Formen der D&G Markengestelle meist klassisch bleiben, erweckt D&G die Gestelle oft durch auffallende Farbmuster zum Leben. Die Damenbrillen von Dolce&Gabbana fallen gerne auch durch knallige Farben und Brillenformen im Cat-Eye Look auf. Die Dolce&Gabbana Herrenbrillen, ebenfalls sehr elegant, bedienen sich häufiger dunklen Farben, kantigeren Formen und schlankeren Bügeln. Hauptsächlich werden die Brillenmodelle von D&G aus dem Kunststoff Acetat hergestellt. Allen Brillen gemein ist das auffällig platzierte D&G Symbol auf dem Brillenbügel. Die Preise der Brillen und Sonnenbrillen bewegen sich im hochpreisigen Segment.

Wenn Sie Preise und Modelle verschiedener Anbieter vergleichen möchten, um ein gutes Angebot günstig zu finden, sind Sie auf brillenradar.de genau richtig.