Logo unseres Partners für Brillenversicherungen, ARAGAm Markt gibt es unterschiedliche Versicherungen für Brillen. Mittlerweile bieten zahlreiche Versicherungen ihre Produkte auch für online erworbene Brillen an. brillenradar.de stellt Ihnen die Brillenversicherung der ARAG vor. Die ARAG bietet im Wesentlichen zwei unterschiedliche Arten der Versicherung, die sich im Preis und der Versicherungsleistung unterscheiden. Beide Versicherungen versichern gegeben Beschädigung, Verlust oder Diebstahl Ihrer neuen Brille. Im teureren Tarif wird Ihre Brille zusätzlich gegen eine Veränderung Ihrer Sehstärke versichert. Der Preisunterschied beider Tarife liegt im Regelfall zwischen 5€ und 25€ pro Jahr.


 

 

Versicherungen für Ihre Brille im Überblick


Das Versicherungspaket "Brillenschutz Plus" der ARAG Versicherung bietet Ihnen eine fachgerechte Reparatur Ihrer Brille oder ersetzt diese wenn ein Fall von Beschädigung, Zerstörung oder Abhandenkommen, z.B. durch Diebstahl oder Verlust vorliegt. Im umfangreicheren Paket „Brillenschutz Premium“ wird außerdem die Veränderung der Sehstärke eines Auges um mindestens 0,5 Dioptrien, bzw. beider Augen um jeweils mindestens 0,25 Dioptrien versichert. Der Ersatz wird maximal in Höhe des Versicherungswertes geleistet. Der Versicherungswert bemisst sich am Kaufpreis Ihrer Brille, abzüglich einer Selbstbeteiligung von 25%. Falls Sie bereits eine gesetzliche oder private Kranken- bzw. Krankenzusatzversicherung besitzen, reduziert sich der Versicherungswert außerdem um die Leistung dieser Versicherung.

 

 

Preis- und Leistungsübersicht der ARAG Brillenversicherung im Detail


Der Versicherungsschutz für Ihre Brille gilt für einen Zeitraum von 12 Monaten. Der Schutz endet automatisch nach diesem Zeitraum. Es bedarf also keiner Kündigung Ihrerseits. Dies ist ein wesentlicher Unterschied zu anderen Versicherern und Versicherungen. Sie können also nicht „ausversehen“ für eine nicht mehr benötigte Versicherung zahlen. Es besteht natürlich auch bei ARAG die Möglichkeit, Ihre Brillenversicherung einmalig um weitere 12 Monate, also auf insgesamt maximal 24 Monate insgesamt zu verlängern.

Wenn Sie Ihre Brille vor unvorhergesehenen Schäden schützen möchten, richtet sich der einmalig zu zahlende Versicherungsbeitrag nach dem Kaufpreis Ihrer Brille. Exemplarisch für den günstigeren Versicherungstarif „Brillenschutz Plus“ haben wir Ihnen einige Preisschwellen herausgesucht:

- Kaufpreis bis 50 €: Versicherungsbeitrag 4,95 € / Jahr

- Kaufpreis bis 100 €: Versicherungsbeitrag 9,95 € / Jahr

- Kaufpreis bis 200 €: Versicherungsbeitrag 19,95 € / Jahr

- Kaufpreis bis 300 €: Versicherungsbeitrag 29,95 € / Jahr

Selbstverständlich können Sie auch teurere Brillen versichern. Für den exakten Preis finden Sie alle Informationen auf der Seite des Anbieters. Die umfangreichere Brillenversicherung im Tarif „Brillenschutz Premium“ kostet jeweils etwas mehr:

- Kaufpreis bis 50 €: Versicherungsbeitrag 9,95 € / Jahr

- Kaufpreis bis 100 €: Versicherungsbeitrag 14,95 € / Jahr

- Kaufpreis bis 200 €: Versicherungsbeitrag 24,95 € / Jahr

- Kaufpreis bis 300 €: Versicherungsbeitrag 39,95 € / Jahr

 

 

Die Versicherung online abschließen


Über den Versicherungsvermittler Schutzklick können Sie die Versicherung online abschließen

Den Versicherungsvertrag schließen Sie online ab. Dann gilt folgendes:

- Die ARAG Allgemeine Versicherungs-Aktiengesellschaft ist Ihr Versicherer

- Schutzklick (simplesurance GmbH) ist der Versicherungsvermittler

- Sobald Sie ein Zertifikat für Ihre Brille erhalten haben, sind Sie die versicherte Person, bzw. Ihre Brille die versicherte Sache.

- Wichtig ist: Sie gehen keinen Vertrag mit brillenradar.de ein, d.h. brillenradar ist weder Versicherungsunternehmen noch Vertragspartner.

Im Schadensfall ist alles ganz einfach

Kommt es zu einem der oben genannten Schadenfälle Ihrer Brille müssen Sie sich innerhalb von sieben Tagen online bei Schutzklick melden. Schutzklick wickelt den Schaden dann unkompliziert mit Ihnen zusammen ab.

Welche Schäden nicht abgedeckt sind

Bitte beachten Sie, dass auch bei ARAG eine vorsätzliche Beschädigung Ihrer Brille nicht versichert wird. Ebenso erstattet die Versicherung bei gewöhnlicher Abnutzung die zum Beispiel durch regelmäßige Benutzung bzw. natürliche Alterung der Brille entsteht, nicht. Sollten Sie eine andere Absicherung Ihrer Brille, z.B. durch Ihren Optiker haben, so greift die ARAG Brillenversicherung ebenfalls nicht.

Für mehr Details zur Schadensabwicklung bzw. zur Versicherung lesen Sie am besten die detaillierten Versicherungsbeschreibungen welche ARAG für Sie bereitstellt.

 

Brillenversicherung