Je nachdem ob Sie Kurz- oder Weitsichtig sind, also Ihre Sphären-Werte negativ oder positiv sind, werden die Brillengläser in der Herstellung anders geschnitten. 


 

 

Kurzsichtigkeit


Bei Kurzsichtigkeit helfen Brillengläser, in der Ferne liegende Objekte schärfer wahrzunehmen

 

Bei einer Kurzsichtigkeit sind nahe liegende Objekte ohne Schwierigkeiten zu erkennen, während weiter in der Ferne liegende Objekte unscharf erscheinen. Betroffene haben also kein Problem vor sich befindliche Texte zu lesen, können aber weiter entfernte Merkmale wie zum Beispiel Straßenschilder beim Autofahren nur verschwommen wahrnehmen. Hierbei spricht man von einem sogenannten Abbildungsfehler. Zustande kommt die Kurzsichtigkeit in den meisten Fällen durch einen anatomisch zu langen Augapfel, beziehungsweise über eine zu hohe Brechkraft der Augen-eigenen Linse. Brillengläser helfen bei Kurzsichtigkeit, in dem sie die Lichtstrahlen bündeln und den Brennpunkt, welcher bei kurzsichtigen Menschen natürlich vor der Netzhaut liegt, auf die Netzhaut verschieben.

 

 

Weitsichtigkeit


Bei Weitsichtigkeit helfen Brillengläser, nahe gelegene Dinge wie zum Beispiel geschriebenes erkennbar zu machen

 

Bei einer Weitsichtigkeit sind in der Ferne liegende Objekte ohne Schwierigkeiten erkennbar, während Naheliegendes nur unscharf bis schemenhaft erkennbar ist. Somit hat ein von Weitsichtigkeit Betroffener keinerlei Beschwerden zum Beispiel beim Erkennen von Straßenschildern, kann allerdings einen vor sich liegenden Text nur mit Schwierigkeiten oder gar nicht lesen. Auch die Weitsichtigkeit ist ein sogenannter Abbildungsfehler des Auges. Anatomisch gesehen wird Weitsichtigkeit zumeist dadurch hervorgerufen dass der Brennpunkt innerhalb des Auges aufgrund einer zu geringen Brechkraft der Augen-eigenen Linse quasi hinter der Netzhaut liegen würde. Brillengläser helfen bei Weitsichtigkeit, in dem sie die Lichtstrahlen bündeln und den Brennpunkt, welcher bei kurzsichtigen Menschen natürlich hinter der Netzhaut liegen würde, auf die Netzhaut verschieben. 

 

Bitte beachten Sie dass nur ein Augenarzt mit Sicherheit die Ursache Ihrer Fehlsichtigkeit feststellen und Erkrankungen des Auges ausschließen kann.

 

Auf brillenradar.de können Sie sowohl Korrekturbrillen gegen Kurzsichtigkeit, als auch Korrekturbrillen gegen Weitsichtigkeit finden. Geben Sie dafür einfach auf den Kategorieseiten im oberen Menü Ihre Sehwerte ein. brillenradar.de zeigt Ihnen dann alle Angebote für Brillen online bei den Partner Online Optikern. Sie können So direkt Brillen online vergleichen, inklusive eines Preisvergleiches der bereits die Endpreise für Ihre Brille zeigen kann. In dem brillenradar.de Video auf unserer Startseite, sehen Sie wie einfach es funktioniert. Oder probieren Sie es gleich aus und finden Sie bereits heute zum Beispiel Ihre neue Gleitsichtbrille